FED VERSPRICHT ZUSÄTZLICHE ANREIZE, WAS DIE DYNAMIK VON BITCOIN UND GOLD VERSTÄRKT

Während sich die US-Notenbank darauf vorbereitet, zusätzliche Stimulierungs- und wirtschaftliche Hilfsmaßnahmen zu ergreifen, rüsten sich Vermögenswerte wie Bitcoin und Gold für einen weiteren Aufschwung.

Wie wird sich der jüngste Schritt zur Rettung der Wirtschaft vor einer verheerenden Depression in den kommenden Tagen auf diese beiden knappen, sicheren Häfen auswirken?

DIE FEDERAL RESERVE LIEFERT DÜSTERE NACHRICHTEN ÜBER DIE WIRTSCHAFT UND VERSPRICHT, WENN NÖTIG, WEITERE STIMULI

Heute Morgen wandte sich der Vorsitzende der US-Notenbank in einem Webcast an die Welt und enthüllte, dass die Vereinigten Staaten wahrscheinlich mit einer „längeren Periode“ schlechten Wirtschaftswachstums und niedriger Einkommen konfrontiert sein werden, wenn sich die Welt von den Auswirkungen der Abriegelung erholt.

Powell sagte, dass, obwohl die Reaktion der Vereinigten Staaten „schnell und energisch“ gewesen sei, frühere und in Zukunft geplante Konjunkturpakete Zeit brauchen werden, um an Dynamik zu gewinnen.

Der Fed-Vorsitzende drängte die Verbraucher dazu, einen zusätzlichen wirtschaftlichen Abschwung weiter zu bekämpfen, und versprach, dass die Fed bei Bedarf mehr von ihrer Gelddruckkraft einsetzen werde.

Mehr Schwung für BitcoinAuch wenn es eine Herausforderung für die Fed und die US-Wirtschaft sein mag, dass die Konjunkturanstrengungen Zeit brauchen, um an Dynamik zu gewinnen, so ist dies doch ein Segen für Safe-Hafen-Anlagen wie Gold und Bitcoin, die in letzter Zeit entscheidende Widerstandswerte erreicht haben.

Das Angebot an diesen beiden Anlagegütern ist begrenzt, was sie zu einem idealen harten Anlagegut macht, um in Zeiten der Inflation Kapital zu speichern. Und da mehr Geld gedruckt wird, um einen weiteren wirtschaftlichen Abschwung zu verhindern, werden Gold und Bitcoin Trader in den kommenden Monaten ihren wahren Wert zeigen.

DER WIRTSCHAFTLICHE ABSCHWUNG UND DIE INFLATION AUFGRUND VON KONJUNKTURANREIZEN KÖNNTEN BITCOIN UND GOLD IN NEUE MÄRKTE BRINGEN

Bitcoin und Gold haben jedoch beide mit kritischen Widerständen zu kämpfen, die verhindern, dass sie sich trotz der Turbulenzen, mit denen die Wirtschaft konfrontiert ist, weiter erholen können.

Die Konjunkturkontrollen gehen in Richtung der Vermögenswerte, aber Gewinnmitnahmen auf diesen wichtigen Niveaus nach einer starken Rallye in den letzten zwei Jahren halten die Preise in Schach und verhindern einen weiteren Ausbruch.

BTC/USD & XAU/USD-CHARTS VON PRIMEXBT – EINER BITCOIN-BASIERTEN MARGIN-HANDELSPLATTFORM, DIE ZUGANG ZU ÜBER 50+ VERMÖGENSWERTEN WIE KRYPTO, FOREX, METALLE, ÖL, GAS UND INDIZES BIETET

Der Goldpreis stößt auf den früheren Widerstand von Allzeithoch-Handelsspannen, die auf dem Höhepunkt der letzten Rezession festgelegt wurden. Zu diesem Zeitpunkt schnellte der Goldpreis auf einen Höchststand von 1.900 Dollar hoch. Analysten gehen nun davon aus, dass das Edelmetall Preise von 2.000 bis 3.000 $ pro Unze erreichen wird, bevor es in der hinteren Jahreshälfte zu einem größeren Rückzug kommt.

Bitcoin handelt jedoch nur knapp über 9.000 $, nachdem bisher eine Handvoll Versuche unternommen wurden, im Laufe des Jahres 2020 über 10.000 $ zu durchbrechen. Die Anlage wurde gerade erst „halbiert“, wodurch das ohnehin knappe Angebot weiter reduziert wurde.

Die jüngsten Nachrichten, die von Powell und der Fed kommen, könnten das Potenzial haben, diese Vermögenswerte über diese schwer zu durchbrechenden Widerstandsniveaus und den Trend zum Setzen neuer Allzeithochs zu bringen.