Gör eller dö för Bitcoin Bulls: Här är vad som kan utlösa en kraftig nedgång

Bitcoin-priset kämpade för att få fart över 10 400 dollar mot den amerikanska dollarn. Bitcoin Era handlar för närvarande nära $ 10.000-stödet och har fortfarande en risk för en kraftig nedgång.

Igår såg vi några positiva tecken över $ 10 200 för bitcoinpris mot US-dollar.

BTC kämpade dock för att få en hausseartad fart över $ 10 300 och $ 10 400-nivåerna

Det sjönk under supporten på 10 200 $ och låg under det enkla glidande genomsnittet på 100 timmar. Det kämpar nu för att hålla sig över supportnivåerna $ 10.000 och $ 9.900. Ett första motstånd på uppåtsidan är nära $ 10 120-nivån.

14 BTC och 95 000 gratissnurr för varje spelare, bara i mBitcasino’s Exotic Crypto Paradise! Spela nu!

50% Fib retracement-nivån för den senaste nedgången från $ 10.419 hög till $ 9.855 låg fungerar också som ett motstånd. Ännu viktigare, det finns en ny minskande kanal som bildas med motstånd nära $ 10 150 på timdiagrammet för BTC / USD-paret.

Huvudmotståndet är nära $ 10 200-nivån och SMA på 100 timmar. Det sammanfaller med 61,8% Fib retracement-nivån för den senaste nedgången från $ 10 419 hög till $ 9 855 låg.

För att undvika en kraftig nedgång måste priset bryta kanalmotståndet och sedan få styrka över $ 10 200-nivån. Nästa stora motstånd är nära $ 10 400-nivån, över vilken tjurarna kan försöka en tydlig paus över $ 10 500-motståndet.

Skarp nedgång i BTC?

Om bitcoin inte lyckas rensa motståndet på 10 200 dollar, finns det en risk för en massiv nedgång. Det huvudsakliga uppdelningsstödet ligger nära $ 9 900 och $ 9 850 nivåer.

En stängning under supporten på 9 850 dollar kan starta en kraftig nedgång . I det angivna fallet kan priset sjunka kraftigt mot 9 500 $ och 9 200 $ på kort sikt.

El gigante de los viajes de EE.UU. pagó 414 bitcoins en rescate a los hackers

Los hackers demandaron inicialmente 10 millones de dólares, pero terminaron por conformarse con 4,5 millones.

CWT, una empresa de gestión de viajes con sede en EE.UU., ha pagado 4,5 millones de dólares a los hackers como dinero del rescate la semana pasada tras el robo de información corporativa sensible.

Como informó Reuters, los hackers violaron la seguridad de más de 30.000 ordenadores de la empresa y afirmaron haber robado dos terabytes de archivos, incluyendo informes financieros, documentos de seguridad e incluso datos personales de los empleados.

La audiencia más diversa hasta la fecha en FMLS 2020 – Donde las finanzas se encuentran con la innovación

Inicialmente, los hackers exigieron 10 millones de dólares de rescate, sin embargo, después de la negociación, el acuerdo final se hizo en 4,5 millones de dólares. La compañía de viajes transfirió 414 Bitcoins, equivalentes a esa cantidad, a la cartera de los hackers.

Los hackers también señalaron que el rescate solicitado era mucho más barato que el coste de las demandas y también las pérdidas de reputación si la información comprometida se filtraba. CWT redujo la cantidad inicial citando el impacto de COVID-19 en el negocio de la compañía.

El año pasado, la compañía reportó 1.500 millones de dólares en ingresos y destacó que sus clientes incluyen un tercio de todas las compañías del índice de acciones S&P 500 de EE.UU.

„Podemos confirmar que después de apagar temporalmente nuestros sistemas como medida de precaución, nuestros sistemas vuelven a estar en línea y el incidente ha cesado“, dijo CWT en un comunicado.

„Aunque la investigación se encuentra en una fase temprana, no tenemos indicios de que la información de identificación personal/cliente y viajero se haya visto comprometida“.

Sin embargo, la empresa no publicó ningún detalle de la investigación.
El meteórico aumento de los rescates criptográficos

Los ataques de rescate relacionados con el criptoanálisis se han disparado en los últimos años, y muchas empresas importantes fueron objeto de extorsión por millones.

El mes pasado, la seguridad de Garmin, uno de los principales fabricantes de accesorios de fitness

también fue violada, y sus varias redes internas fueron encriptadas y los servicios fueron derribados. Aunque no se ha confirmado oficialmente, la empresa pagó 10 millones de dólares de rescate a los atacantes para recuperar el control de sus servicios.

Más recientemente, Kaspersky Lab también advirtió sobre las actividades de Lazarus, un notorio grupo de piratas informáticos que supuestamente operaba desde Corea del Norte, para atacar sistemas operativos como Linux, MacOS y Windows.

Bitcoin könnte eine bedeutende Welle auslösen

Bitcoin, die diesen Konfluenzwiderstand brechen würde, könnte eine bedeutende Welle auslösen

Bitcoin hält die Unterstützungsniveaus von 9.120 $ und 9.200 $ gegenüber dem US-Dollar. BTC sieht sich jedoch einem Zusammenfluss von Widerständen bei Bitcoin Circuit in der Nähe von 9.400 $ gegenüber, oberhalb dessen sie eine starke Rallye starten könnte.

  • Bitcoin steigt langsam und handelt oberhalb der Unterstützungszone von $9.200.
  • Der Preis handelt deutlich unter dem Widerstand bei $9.400, aber über dem 100-Stunden-Durchschnitt der einfachen Bewegungen.
  • Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Dateneinspeisung von Kraken) bilden sich zwei rückläufige Trendlinien mit Widerständen bei $9.320 und $9.380 heraus.
  • Das Paar muss sich oberhalb beider Trendlinien und bei $9.400 einpendeln, um eine starke Aufwärtsbewegung zu beginnen.

Bitcoin-Preis steht vor Hürden

In den vergangenen Sitzungen konsolidierte sich die Bitcoin-Münze oberhalb der Unterstützungsniveaus von 9.120 $ und 9.160 $ gegenüber dem US-Dollar. Das jüngste Schwungtief bildete sich bei 9.161 $, bevor die BTC höher kletterte.

Er durchbrach die 9.200 $-Marke und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Die Haussiers drückten den Preis über die 9.300 $-Marke, aber es fehlte das zinsbullische Momentum. Es bildet sich ein Hoch bei 9.331 $, und der Preis korrigiert derzeit nach unten.

Bitcoin durchbrach das 23,6% Fib-Retracement-Level der jüngsten Welle vom $9.161-Tief auf $9.331-Hoch. Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung scheinen sich zwei rückläufige Trendlinien mit Widerstand nahe $9.320 und $9.380 herauszubilden.

Es gibt viele wichtige Hürden, die sich für die Bullen bilden, angefangen bei 9.320 USD bis hin zu 9.400 USD. Daher wird es für sie nicht leicht sein, an Stärke zu gewinnen. Wenn es ihnen gelingt, beide Trendlinien und 9.400 $ zu überwinden, besteht die Chance auf eine anhaltende Aufwärtsbewegung.

In dem genannten Fall bestehen hohe Chancen auf einen Aufwärtsbruch über die Widerstandsmarke von 9.500 $ hinaus. Die nächsten wichtigen Hürden liegen in der Nähe der 9.600 $- und 9.800 $-Level.

Erneuter Rückgang der BTC

Die erste große Unterstützung liegt nahe dem Niveau von $ 9.250, dem 100-Stunden-SMA und dem 50%-Fib-Retracement-Level der jüngsten Welle vom $ 9.161-Tief auf $ 9.331-Hoch.

Sollte die Bitcoin nicht über der 9.250 $-Unterstützung bleiben, könnte sie sich weiter nach unten in Richtung der 9.200 $-Unterstützung bewegen. Die Hauptunterstützung des Aufwärtstrends laut Bitcoin Circuit liegt immer noch nahe der $9.120-Marke, unter der die Bären in den kommenden Sitzungen wahrscheinlich die Kontrolle übernehmen werden (wie in der wöchentlichen Analyse erörtert).

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD bewegt sich langsam in der zinsbullischen Zone.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt derzeit deutlich über der 50er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsebenen – $9.200, gefolgt von $9.120.
  • Haupt-Widerstandsebenen – $9.320, $9.380 und $9.400.

Zelfs $7.9K Bitcoin Prijs zal niet helpen Beren voor $1B BTC Opties te laten verlopen.

Zelfs een correctie van 15% zal de beren niet helpen, want de Bitcoin-prijs blijft bullish voor de vervaldatum van het record van $1,06 miljard BTC-opties op vrijdag.

De vervaldatum van de Bitcoin (BTC) futures en opties van deze vrijdag heeft angst en opwinding veroorzaakt bij de handelaren, omdat de prijs de afgelopen 30 dagen zonder duidelijke trend heeft geschommeld.

Er zijn momenten van euforie geweest toen de prijs eerder deze maand kortstondig het $10.000 niveau brak, maar recentelijk zijn de emoties een beetje bearish geworden toen de markt onder $9.000 zakte op woensdagavond.

Correlatie betekent niet dat er een oorzakelijk verband is

Correlaties tussen crypto en traditionele markten waren alle aanleiding voor de halvering van de Bitcoin, maar nu lijkt het erop dat de meeste handelaren vergeten zijn dat de recente toename van de correlatie tussen Bitcoin en de S&P 500 de oorzaak zou kunnen zijn van de huidige prijsvolatiliteit van BTC.

Er is niet veel winst in het proberen te begrijpen waarom dit zo is, hoewel het recente afnemende volume zowel in de spot- als in de derivatenbeurzen het voor algoritmische handelaren zeker gemakkelijker maakt om hun wil op te leggen.

Dit voortdurende verhitte debat over de vraag of Bitcoin futures en opties de belangrijkste factor achter de recente volatiliteit zouden kunnen zijn, lijkt enigszins zinloos, aangezien er altijd spelers zullen zijn die een positieve positie innemen, terwijl short-sellers een negatieve koersbeweging verwachten.

Open belangstelling kan bedrieglijk zijn

De cijfers zijn immers behoorlijk onthutsend. Momenteel bedraagt de totale BTC-futures open rente meer dan 3,8 miljard dollar, terwijl de open rente van de optiemarkten net een recordhoogte van 1,7 miljard dollar heeft bereikt.

Maar de vraag is, wat zit er precies achter die cijfers?

Er is minder dan een dag voor de vervaldatum van 26 juni en de volatiliteit van Bitcoin Lifestyle is op het laagste niveau sinds de crash van 12 maart. De lage volatiliteit geeft meestal aan dat professionele handelaren geen enorme prijsschommelingen verwachten, en de premies van de optiemarkten zijn niet te hoog.

Merk op hoe de bovenstaande gegevens van Deribit een

duizelingwekkend aantal van meer dan 30.000 call-optiecontracten van $10.500 tot $32.000 laten zien. Met minder dan een halve dag voor de vervaldatum van juni, worden de meeste beschouwd als waardeloos door de merkprijs van Deribit.

Bovendien is er niet eens een enkele koper voor de meeste van die stakingen. Dat is meer dan 300 miljoen dollar aan openstaande rente die niet had moeten worden verantwoord.

Hetzelfde kan gezegd worden van de 21.000 putoptiecontracten van $8.000 tot $2.500, die ook als waardeloos worden beschouwd. Dit voegt nog eens $190 miljoen toe aan de totale openstaande rente van Deribit.

Deribit leidt de markten voor opties, maar CME haalt de achterstand in…

Deribit heeft een totaal van 1,3 miljard dollar aan open rente, gevolgd door de Chicago Mercantile Exchange (CME) met 439 miljoen dollar.

Er zijn 8.500 contracten van putopties (bearish) momenteel in het geld, variërend van $ 8.500 tot $ 12.000 stakingen meestal. Een prijsdaling van 15% van het huidige niveau van $9.250 tot $7.865 zou slechts $11 miljoen toevoegen aan de winst van deze putoptie kopers.

Dit veronderstelt ook dat geen van deze posities slechts hedge posities zijn, wat betekent dat de koper ook een long positie elders inneemt.

95% van de CME juni callopties hebben $10.500 stakingen of meer, gemarkeerd met $7 of minder per contract door de beurs. Elk CME-contract vertegenwoordigt 5 BTC, dus die van de geldcontracten bedragen $250 miljoen van de totale $440 miljoen aan openstaande rente van CME.

Er zijn momenteel 830 putoptiecontracten open bij CME, meestal bij $8.500 en $8.700. Een prijsdaling van 15% bij BTC zou de kopers van deze contracten verleiden tot $5 miljoen, wat geen noemenswaardig bedrag is.

Nogmaals, een relevant deel zou kunnen worden afgedekt, dus er is in wezen geen winst voor die kopers van putopties.

Zowel de opties als de futures zijn bullish.

Op dit moment vertonen de optiemarkten geen enkele draagkracht, althans niet voor de vervaldag van vrijdag. Aangezien Cointelegraph vroeger deze week rapporteerde, is er $665 miljoen in open rente op toekomstcontracten die op 26 Juni rijpen. Deze worden gedomineerd door bullish indicators van contango en top traders long/short netto posities.

Het wijst allemaal op een neutraal of positief marktsentiment voor de futures en opties van morgen. OKEx en Deribit opties en futures vervallen op 26 juni om 8:00 uur (UTC) en de CME enkele uren later om 15:00 uur (UTC).

Jay Clayton quitte SEC: l’industrie du crypto espère l’approbation du Bitcoin ETF

Le président Jay Clayton est destiné à quitter la Securities and Exchange Commission (SEC) des États-Unis après que le président Donald Trump l’ait nommé au poste de prochain avocat américain pour le district sud de New York. Avec son départ, l’industrie des crypto-monnaies espère que la SEC approuvera finalement un fonds négocié en bourse en Bitcoin Machine.

Jay Clayton quitte SEC, ce que cela signifie pour l’approbation Crypto et Bitcoin ETF

Vendredi, le ministère américain de la Justice a publié une déclaration du procureur général William P. Barr. „Le président Trump a l’intention de nommer Jay Clayton, actuellement président de la Securities and Exchange Commission, comme nouveau procureur des États-Unis pour le district sud de New York“, indique le communiqué. «Au nom du président, je remercie Jay d’avoir accepté cette nomination.»

La sortie imminente de Clayton en tant que président de la SEC a de nombreuses personnes spéculent sur la façon dont le changement affectera l’industrie de la crypto-monnaie, y compris la probabilité qu’un ETF bitcoin soit approuvé par la SEC.

Le président de la SEC, Jay Clayton, est nommé par le président Donald Trump comme nouveau procureur des États-Unis pour le district sud de New York. Toutes les propositions pour un fonds négocié en bourse (ETF) bitcoin ont été rejetées sous la surveillance de Clayton.

Jake Chervinsky, avocat général de Compound et professeur adjoint au Georgetown University Law Center, a tweeté: «Le président de la SEC est l’un des plus importants responsables américains de la réglementation cryptographique. Le remplacement du président Clayton aura un impact énorme sur l’industrie (pour le meilleur ou pour le pire). Notre chance d’obtenir l’approbation et la clarté de l’ETF sur un large éventail de questions pour les années à venir est en jeu. »

L’investisseur milliardaire et PDG de Galaxy Digital, Mike Novogratz, a déclaré: «Il faut penser que [Jay Clayton] quitter la SEC est bon pour la CTB . Rend l’ETF plus probable. Espérons que son successeur est un futuriste. »

Michael Arrington, fondateur de Techcrunch, Crunchbase et Arrington XRP Capital, a commenté sur Twitter:

Quoi qu’il en soit, Jay Clayton quittant la SEC est une victoire pour les fans de crypto et d’argent sain à travers le monde. Espérons qu’il fasse moins de dégâts en tant qu’attaquant américain.

Institutional Grade Crypto Custodial, Kupfertechnologien, Beitritt zum Think Tank der globalen Zentralbank, OMFIF

Der institutionelle Kryptoverwahrer Copper Technologies tritt dem Digital Monetary Institute (DMI) des Official Monetary and Financial Institutions Forum (OMFIF) als Gründungsmitglied bei. Die gemeinnützige Organisation wurde im Mai 2020 mit dem Ziel gegründet, Ideen für neue und verbesserte digitale Zahlungsinstrumente in den Bereichen Wirtschaftspolitik, öffentliche Investitionen und Zentralbanken zu formulieren.

Copper Technologies tritt dem DMI als Gründungsmitglied bei

Das in London ansässige Kryptounternehmen wird das jüngste Gründungsmitglied der DMI, das sich Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, Cypherium Bitcoin Loophole und der multinationalen Bank ING Group anschließt. Die Aufgabe des Verbandes ist es, eine offene Plattform für Diskussionen und Forschung über digitale Zahlungssysteme und digitale Währungen der Zentralbanken (CBDCs) zu bieten.

Das Institut wird regelmäßig Daten veröffentlichen und Treffen mit Experten zu neuen digitalen Entwicklungen und Innovationen einberufen.

Die Erklärung von Dmitry Tokarev, CEO von Copper Technologies, zeigte die Freude, gemeinsam mit „politischen Entscheidungsträgern, Technologen, Finanziers und Regulierungsbehörden“ neue Ideen und Strategien in der digitalen Finanzwelt zu entwickeln. Laut Dmitry Tokarev eröffnet das OMFIF DMI-Forum öffentlichen und privaten Organisationen ein Tor zur Zusammenarbeit bei der „Schaffung offener und produktiver Diskussionen“ über die Zukunft der globalen Finanzwelt und die Möglichkeiten, die digitale Zahlungen bieten. Er fügte hinzu,

an Blockchain bei Bitcoin Revolution gewandt„Da immer mehr Institutionen beginnen, über das vom Einzelhandel geprägte Image des Raums im Jahr 2017 hinaus zu sehen, wird der wahre und langfristige Wert von Krypto und Blockchain im Allgemeinen deutlich. Die OMFIF hat das Potenzial, diese Sache voranzubringen und die Nadel in der Frage zu bewegen, wie das gesamte Finanzsystem Krypto sieht.

Copper Technologies verspricht einen Verwahrungsdienst von institutioneller Qualität mit einem scharfen Blick auf „Zugänglichkeit, Sicherheit und abgestimmte Einhaltung“, der die Kluft zwischen der Welt der digitalen Vermögenswerte und den traditionellen Finanzsystemen überbrücken soll.

Regierungen haben ihre Bemühungen beschleunigt

Regierungen, Zentralbanken und Finanzaufsichtsbehörden auf der ganzen Welt beschleunigen ihre Bemühungen um ein digitales Zahlungssystem im Gefolge von COVID-19. Die Ausbreitung der Pandemie durch physischen Kontakt hat die Notwendigkeit einer verstärkten Innovation bei digitalen Zahlungssystemen gezeigt.

Darüber hinaus zwang die Ankündigung des von Facebook geführten Libra-Tokens die Zentralbanken auch dazu, die Entwicklung eigener CBDCs zu prüfen. In seiner Begrüßungsrede an Copper Technologies sprach David Marsh, Vorsitzender und Mitbegründer der OMFIF, diesen Ausspruch an,

„Central Bank Digital Currency (CBDC) ist für die Zentralbanken zu einer dringlicheren Priorität geworden, zuerst mit der Enthüllung der Waage durch Facebook und in jüngster Zeit mit den Herausforderungen der Verteilung finanzieller Hilfe an die Bürger während der COVID-19-Krise.

Preisanalyse für Cardano (ADA): Weitere Gewinne über 0,058 USD möglich

Der ADA-Preis handelt in einer positiven Zone über dem Pivot-Level von 0,0500 USD gegenüber dem US-Dollar.

Der Preis dürfte weiter in Richtung der Widerstandsniveaus von 0,0580 USD und 0,0600 USD steigen.
Auf dem 4-Stunden-Chart (Daten-Feed über Kraken) bildet sich ein zentrales Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe 0,0550 USD.

Der Preis bleibt bei Einbrüchen über den Unterstützungsniveaus von 0,0500 USD und 0,0480 USD gut unterstützt.

Der Cardano-Preis handelt mit einem bullischen Winkel gegenüber dem US-Dollar und Bitcoin. Der ADA-Preis könnte steigen, wenn er kurzfristig die Hauptwiderstandszone von 0,0580 USD beseitigt.

Cardano Preisanalyse

In der vergangenen Woche unternahm der Cardano-Preis einen weiteren Versuch, den Widerstand von 0,0580 USD gegenüber dem US-Dollar wie The News Spy sagt auszugleichen. Das ADA / USD-Paar konnte nicht weiter über 0,0580 USD und 0,0600 USD steigen.

Ein Hoch wurde in der Nähe von 0,0574 USD gebildet und der Preis wurde kürzlich niedriger korrigiert. Es gab eine Pause unter dem Pivot-Level von 0,0550 USD und dem einfachen gleitenden Durchschnitt von 55 (4 Stunden). Der Preis durchbrach sogar das 23,6% ige Fibonacci-Retracement-Niveau der Aufwärtsbewegung vom Tief von 0,0427 USD auf das Hoch von 0,0574 USD.

Der Rückgang wurde jedoch durch die Unterstützungszone von 0,0500 USD geschützt. Es scheint, dass das 50% Fibonacci-Retracement-Niveau der Aufwärtsbewegung vom Tief von 0,0427 USD auf das Hoch von 0,0574 USD als starke Unterstützung gewirkt hat.

an Blockchain bei Bitcoin Revolution gewandt

Der Preis steigt derzeit und handelt über dem Niveau von 0,0520 USD. Auf dem 4-Stunden-Chart bildet sich auch ein wichtiges Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe 0,0550 USD

Es scheint, als würde der Cardano-Preis den Dreieckswiderstand und 0,0560 USD brechen. Der erste große Widerstand liegt in der Nähe der Niveaus von 0,0575 USD und 0,0580 USD. Die Haupthürde liegt immer noch in der Nähe des Niveaus von 0,0600 USD, über dem der Preis in naher Zukunft wahrscheinlich höher steigen wird.

Die nächsten großen Widerstände liegen bei 0,0620 USD und 0,0650 USD. Umgekehrt könnte der Preis unter das Niveau von 0,0520 USD korrigieren. Die erste große Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 0,0500 USD. Wenn der Preis nicht über der Unterstützung von 0,0500 USD bleibt, besteht das Risiko eines größeren Rückgangs in Richtung der Niveaus von 0,0450 USD und 0,0440 USD.

Die Grafik zeigt, dass der ADA-Preis in einer positiven Zone über den Niveaus von 0,0520 USD und 0,0500 USD gehandelt wird. Allerdings muss der Preis die Widerstandsniveaus von 0,0580 USD und 0,0600 USD durchbrechen, um höher zu beschleunigen. Wenn nicht, besteht die Gefahr einer rückläufigen Reaktion auf das Niveau von 0,0500 USD.

FED VERSPRICHT ZUSÄTZLICHE ANREIZE, WAS DIE DYNAMIK VON BITCOIN UND GOLD VERSTÄRKT

Während sich die US-Notenbank darauf vorbereitet, zusätzliche Stimulierungs- und wirtschaftliche Hilfsmaßnahmen zu ergreifen, rüsten sich Vermögenswerte wie Bitcoin und Gold für einen weiteren Aufschwung.

Wie wird sich der jüngste Schritt zur Rettung der Wirtschaft vor einer verheerenden Depression in den kommenden Tagen auf diese beiden knappen, sicheren Häfen auswirken?

DIE FEDERAL RESERVE LIEFERT DÜSTERE NACHRICHTEN ÜBER DIE WIRTSCHAFT UND VERSPRICHT, WENN NÖTIG, WEITERE STIMULI

Heute Morgen wandte sich der Vorsitzende der US-Notenbank in einem Webcast an die Welt und enthüllte, dass die Vereinigten Staaten wahrscheinlich mit einer „längeren Periode“ schlechten Wirtschaftswachstums und niedriger Einkommen konfrontiert sein werden, wenn sich die Welt von den Auswirkungen der Abriegelung erholt.

Powell sagte, dass, obwohl die Reaktion der Vereinigten Staaten „schnell und energisch“ gewesen sei, frühere und in Zukunft geplante Konjunkturpakete Zeit brauchen werden, um an Dynamik zu gewinnen.

Der Fed-Vorsitzende drängte die Verbraucher dazu, einen zusätzlichen wirtschaftlichen Abschwung weiter zu bekämpfen, und versprach, dass die Fed bei Bedarf mehr von ihrer Gelddruckkraft einsetzen werde.

Mehr Schwung für BitcoinAuch wenn es eine Herausforderung für die Fed und die US-Wirtschaft sein mag, dass die Konjunkturanstrengungen Zeit brauchen, um an Dynamik zu gewinnen, so ist dies doch ein Segen für Safe-Hafen-Anlagen wie Gold und Bitcoin, die in letzter Zeit entscheidende Widerstandswerte erreicht haben.

Das Angebot an diesen beiden Anlagegütern ist begrenzt, was sie zu einem idealen harten Anlagegut macht, um in Zeiten der Inflation Kapital zu speichern. Und da mehr Geld gedruckt wird, um einen weiteren wirtschaftlichen Abschwung zu verhindern, werden Gold und Bitcoin Trader in den kommenden Monaten ihren wahren Wert zeigen.

DER WIRTSCHAFTLICHE ABSCHWUNG UND DIE INFLATION AUFGRUND VON KONJUNKTURANREIZEN KÖNNTEN BITCOIN UND GOLD IN NEUE MÄRKTE BRINGEN

Bitcoin und Gold haben jedoch beide mit kritischen Widerständen zu kämpfen, die verhindern, dass sie sich trotz der Turbulenzen, mit denen die Wirtschaft konfrontiert ist, weiter erholen können.

Die Konjunkturkontrollen gehen in Richtung der Vermögenswerte, aber Gewinnmitnahmen auf diesen wichtigen Niveaus nach einer starken Rallye in den letzten zwei Jahren halten die Preise in Schach und verhindern einen weiteren Ausbruch.

BTC/USD & XAU/USD-CHARTS VON PRIMEXBT – EINER BITCOIN-BASIERTEN MARGIN-HANDELSPLATTFORM, DIE ZUGANG ZU ÜBER 50+ VERMÖGENSWERTEN WIE KRYPTO, FOREX, METALLE, ÖL, GAS UND INDIZES BIETET

Der Goldpreis stößt auf den früheren Widerstand von Allzeithoch-Handelsspannen, die auf dem Höhepunkt der letzten Rezession festgelegt wurden. Zu diesem Zeitpunkt schnellte der Goldpreis auf einen Höchststand von 1.900 Dollar hoch. Analysten gehen nun davon aus, dass das Edelmetall Preise von 2.000 bis 3.000 $ pro Unze erreichen wird, bevor es in der hinteren Jahreshälfte zu einem größeren Rückzug kommt.

Bitcoin handelt jedoch nur knapp über 9.000 $, nachdem bisher eine Handvoll Versuche unternommen wurden, im Laufe des Jahres 2020 über 10.000 $ zu durchbrechen. Die Anlage wurde gerade erst „halbiert“, wodurch das ohnehin knappe Angebot weiter reduziert wurde.

Die jüngsten Nachrichten, die von Powell und der Fed kommen, könnten das Potenzial haben, diese Vermögenswerte über diese schwer zu durchbrechenden Widerstandsniveaus und den Trend zum Setzen neuer Allzeithochs zu bringen.

Australien verschärft Rückverfolgbarkeit von Rindfleisch

Australien verschärft Rückverfolgbarkeit von Rindfleisch mit Blockkette

Australiens führende Viehverfolgungsplattform Aglive pilotierte erfolgreich eine blockkettenbetriebene Initiative zur Rückverfolgbarkeit von Rindfleisch von Australien nach China und schloss sich dabei mit dem Anbieter von Lieferkettenlösungen DB Schenker und dem australischen Viehzuchtforscher Meat & Livestock Australia (MLA) zusammen.

an Blockchain bei Bitcoin Revolution gewandt

Australien setzt seit langem starre Systeme ein, um eine narrensichere Rückverfolgbarkeit von Rindfleisch zu gewährleisten. Mehrere Unternehmen, die die Rückverfolgbarkeit von Paddock zu Paddock sicherstellen, haben sich an Blockchain bei Bitcoin Revolution gewandt, um ihre Plattform für die Lebensmittelherkunft auszubauen.

Im vergangenen Jahr leistete die australische Blockchain-Firma BeefLedger den chinesischen Landwirten Hilfe, indem sie sich mit ihren Kämpfen um die Chancen beim Rindfleischimport befasste. Im Oktober startete ein bekannter Name in der Rindfleischindustrie, JBS Australia, ein groß angelegtes Programm zur Rückverfolgbarkeit von Rindfleisch für sein hoch angesehenes King Island Beef.

Die Rückverfolgbarkeit von Rindfleisch mit der Blockkette ‚aufmöbeln

Heute gab Aglive bekannt, dass es erfolgreich einen Versuch zur Rückverfolgbarkeit von Rindfleisch durchgeführt hat, der Anfang des Jahres begonnen wurde. Dabei wurden Blockchain- und IoT-Potenziale genutzt, um den Viehbestand von einer Farm in New South Wales bis zu einer örtlichen Metzgerei zu überwachen.

Aglive setzte daraufhin Blockchain ein, um seine Produkte in der Tiefkühlabteilung zu verfolgen und sicherzustellen, dass sie unter sicheren und hygienischen Bedingungen gelagert werden. Es überwachte auch seinen grenzüberschreitenden Transport von Brisbane nach Shanghai und sorgte dafür, dass sein Verteilungsprozess nahtlos an die lokalen Geschäfte durchgeführt wird.

In einem Gespräch mit Farm Weekly sagte Paul Ryan, der Geschäftsführer von Aglive, dass die australischen Verbraucher angesichts der aktuellen Umstände bewusster denn je geworden sind, was sie kaufen.

Verzweifelte Zeiten, verzweifelte Maßnahmen

In einer Zeit, in der wir von Gesundheitsrisiken umgeben sind, die anscheinend mit kontaminierten Lebensmitteln in der Lieferkette der Viehzucht in Verbindung gebracht werden, seien Rückverfolgbarkeit und Transparenz laut Bitcoin Revolution zu den beiden kritischsten Aspekten geworden, um das Vertrauen der Verbraucher zu gewinnen, erklärte er.

Nach der Implementierung war Aglive das erste Unternehmen überhaupt, das eine elektronische eNVD-Anwendung (National Vendor Declaration) einsetzte, um die Zertifizierung und die Daten der landwirtschaftlichen Betriebe in einer einzigen Plattform zu integrieren. Vereinfacht ausgedrückt, können Züchter und Einzelhändler, die Teil des Aglive-Verfolgungssystems sind, ihre Sendungsbewegungen über die gesamte Liefer- und Vertriebskette mit Hilfe eines einzigartigen Rückverfolgbarkeitscodes überwachen.

Craig Davison von DB Schenker drückte seine Begeisterung über die Partnerschaft mit Aglive aus und sagte, dass das bahnbrechende Programm zur Rückverfolgbarkeit von Rindfleisch die australische Viehwirtschaft durch mehr Transparenz und Vertrauen wiederbeleben werde.

In der Zwischenzeit arbeitet Aglive auch an der Einführung seiner Lösungen zur Rückverfolgbarkeit von Rindfleisch auf Überseemärkten, einschließlich Lateinamerika, Kanada und Europa, und bietet allen Viehzüchtern, die seine „Farm-to-Fork“-Plattform erkunden möchten, einen kostenlosen halbjährlichen Test an.

Miterfinder von Blockchain zum Thema Warum er nicht Satoshi Nakamoto ist

Miterfinder von Blockchain zum Thema Warum er nicht Satoshi Nakamoto ist

Der Miterfinder von Blockchain erörtert die Bedeutung des Namens „Satoshi Nakamoto“ und warum er es nicht ist.

dezentralisiertes Schema bei Bitcoin Revolution

Das ursprüngliche Whitepaper von Bitcoin (BTC) verweist auf acht Werke. Eines davon ist ein allgemeines Buch über die Wahrscheinlichkeit, die anderen sind grundlegend für den Kryptowährungsraum. Drei dieser Werke wurden von Stornetta mitverfasst. In einem Papier von 1991 mit dem Titel „Wie man ein digitales Dokument mit einem Zeitstempel versieht“ schlugen Stornetta und sein langjähriger Partner Stuart Haber ein dezentralisiertes Schema bei Bitcoin Revolution vor, das es ermöglichen würde, zu zertifizieren, wann eine Datei erstellt oder geändert wurde:

„Wir schlagen rechnerisch praktikable Verfahren für die digitale Zeitstempelung solcher Dokumente vor, so dass es für einen Benutzer weder möglich ist, sein Dokument zurück- noch vorzudatieren.

Für Liebhaber der Blockketten-Geschichte – das Papier bezieht sich auf die Arbeit des zukünftigen Turing-Nobelpreisträgers und Algorand (ALGO)-Gründers Silvio Micali.

Viele der Prinzipien, die in diesem und den folgenden Beiträgen vorgeschlagen wurden, wurden später von Satoshi Nakamoto verwendet. Lange vor Bitcoin begannen Huber und Stornetta jedoch ihr eigenes Blockkettennetzwerk, das als das erste seiner Art gilt und bis heute besteht.
„Satoshi Nakamoto“

Als Neubekehrter zur Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ging Stornetta als Missionar nach Japan, was ihm ermöglichte, fließend Japanisch zu sprechen, und ihm später eine Stelle als Patentübersetzer verschaffte.

Stornetta erörterte mögliche Interpretationen des Namens „Satoshi Nakamoto“, sagte Stornetta:

„Man kann ein ganzes Wörterbuch kaufen, in dem es nur um einen japanischen Namen geht. Und so könnte Satoshi 20 verschiedene Kanji haben, die es unterstützen. Aber ich bin einfach natürlich geneigt zu denken, dass ’satoru‘ ein japanisches Wort für ‚wissen‘, ‚weise sein‘ ist.

Auf der anderen Seite ist der Nachname „Nakamoto“ ein sehr gebräuchlicher japanischer Name, genau wie „wie Smith oder Johnson“. Wenn man es jedoch in Kanjis aufschlüsseln würde, wäre eine mögliche Interpretation:

„‚Naka,‘ bedeutet ganz offensichtlich das Zentrum von, ‚moto‘ ist der Ursprung von“.

Ähnliche Interpretationen führten zu der konspirologischen Idee, dass Bitcoin von der Central Intelligence Agency geschaffen wurde.

Warum er nicht Satoshi ist

Obwohl seine Arbeit und seine japanische Sprachgewandtheit Stornetta zu einem perfekten Satoshi-Kandidaten machen, hat er dies stets eindeutig verneint. Darüber hinaus brachte er ein ideologisches Argument vor, warum er nicht Satoshi sei:

„Und so lag ein großer Teil unserer Aufmerksamkeit auf der Fähigkeit, die Integrität der Aufzeichnungen im Laufe der Zeit immer wieder zu erneuern, so dass die Aufzeichnungen Jahrzehnte, wenn nicht gar Jahrhunderte überdauern und wir quantenresistentes Computing und all diese Dinge überleben werden. Und das ist etwas, dem Satoshi überhaupt keine Aufmerksamkeit schenkte“.

Obwohl er sagt, dass er die Identität von Satoshi Nakamoto nicht kennt, schloss er Craig Wright aus:

„Ich glaube nicht, dass es Craig Wright ist, sagen wir es mal so.“

Stornetta glaubt, dass wir versuchen sollten, Satoshis Vision für Bitcoin zu verstehen, um zu verstehen, wie wir vorankommen können. Außerdem ist er laut Bitcoin Revolution der Meinung, dass Bitcoin eher Kunst als Wissenschaft ist:

„Ich gehöre zu dem Lager, das glaubt, dass das, was mit Bitcoin gemacht wurde, sicherlich ein Werk eines Genies war. Aber es ist eher wie ein Kunstwerk, ein Werk der Ingenieurskunst, das die Tür zu einer Reihe von Möglichkeiten öffnet, aber keineswegs die endgültige oder beste Lösung ist, die man bauen kann.

Obwohl Stornetta vielleicht nicht Satoshi Nakamoto ist, war seine Arbeit für Bitcoin und den gesamten Bereich der Kryptowährungen grundlegend.