Analyst, der die Bitcoin-Rallye auf 14.000 $ vorhersagte, sagt, dass 14.500 $ das Nächste sind

Bitcoin hat seit dem Tiefstand von 13.200 US-Dollar am Montag eine starke Rallye erlebt. Die führende Krypto-Währung wird derzeit für $13.900 gehandelt, was einem Anstieg von 3,2% in den letzten 24 Stunden entspricht.

Bitcoin handelt leicht unter seinen Tageshöchstständen von 14.100 $, die es heute Morgen durchbrach, als der US-Dollar rapide fiel.

Während sich Bitcoin immer noch nicht über 14.000 $ halten kann, sind Analysten der Meinung, dass die Münze weiter steigen könnte. 14.000 $ sind seit langem ein wichtiges Niveau für BTC, da sie sich 2019 als Widerstand halten und den jährlichen Kerzenschluss 2017 in bemerkenswerter Weise markieren.

Bitcoin könnte höher steigen, sagt ein historisch korrekter Analyst

Bitcoin hat seit den Tiefstständen vom Montag und den etwas höheren Tiefstständen vom Dienstag einen starken Aufschwung erlebt. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelte BTC für $13.900, $700 über dem bisherigen Wochen-Tief von $13.200.

Analysten sagen, dass die Krypto-Währung in den kommenden Tagen weiter zentimeterweise steigen wird. Ein historisch korrekter Händler teilte das unten stehende Diagramm kurz nachdem Bitcoin am Dienstagabend 14.000 $ angezapft hatte.

Wie das Diagramm unten zeigt, befindet sich BTC weiterhin in einem klaren Aufwärtstrend und handelt in einem zinsbullischen Fraktal. Die Analyse deutet darauf hin, dass Bitcoin in den kommenden 24 bis 48 Stunden auf $14.500 bis $14.600 ansteigen könnte.

Bemerkenswert ist, dass dieser Händler in den vergangenen Monaten einer der genauesten Fraktal-Analysten war. Er sagte eine Reihe von BTC-Preistrends, einschließlich der Rallye im Sommer, mit Hilfe von Fraktalen voraus.

Seine historische Genauigkeit trägt zu der Annahme bei, dass Bitcoin sich bald in Richtung 14.500 $ bewegen und neue Mehrjahreshöchststände erreichen wird.

On-Chain-Trends bullish für BTC

Ketteninterne Trends verstärken das Gefühl, dass Bitcoin sich von hier aus weiter nach oben bewegen wird. Willy Woo, ein führender On-Chain-Analyst, stellte kürzlich fest, dass die führende Krypto-Währung einen starken Anstieg der Benutzerakzeptanz erlebt hat, der von neuen Käufern von Bitcoin unterstützt wird:

„Die Rate der Benutzerakzeptanz von Bitcoin hat im letzten Monat einen Schritt nach oben gemacht. Diese jüngste Runde bullischer Preisaktionen wurde von organischen Käufern unterstützt. Interessanterweise geschah sie VOR der Ankündigung von PayPal“.

Woo hat bereits früher bemerkt, dass eine der Schlüsselkennzahlen, die er verfolgt, der NVT-Preis, ein neues Allzeithoch erreicht hat, obwohl der Preis von Bitcoin unter den Allzeithochs geblieben ist.