Fix: Windows 10 erkennt Android-Telefon nicht.

Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme jetzt in 3 einfachen Schritten:

Laden Sie dieses PC-Reparaturwerkzeug mit der Bewertung „Ausgezeichnet“ auf TrustPilot.com herunter.
Klicken Sie auf „Start Scan“, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
Klicken Sie auf „Alle reparieren“, um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Manchmal müssen Sie Ihr Android-Gerät mit Ihrem Windows 10-Computer verbinden, um bestimmte Dateien zu übertragen, aber Benutzer haben bestimmte Probleme mit Android-Geräten und Windows 10 gemeldet. Es scheint, dass Windows 10 Android-Geräte nicht erkennt, und heute werden wir sehen, wie wir das beheben können.
Windows 10 erkennt mein Android-Gerät nicht, was tun?

Windows 10 erkennt Android-Smartphone nicht.

Lösung 1 – Überprüfen Sie die Einstellungen der USB-Computerverbindung.

Um Dateien von Ihrem Computer zu übertragen, müssen Sie Ihr Android-Telefon als Mediengerät (MTP) verbinden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät Einstellungen und gehen Sie zu Speicher.
Tippen Sie auf das Mehr-Symbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie USB-Computerverbindung.
android-storage-1
Wählen Sie in der Liste der Optionen die Option Mediengerät (MTP).
Android-Speicher-2
Verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit Ihrem Computer, und es sollte erkannt werden.

In bestimmten Fällen Ihr handy wird nicht erkannt und mit Ihrem Computer verbinden und einige Male zwischen verschiedenen Verbindungsoptionen wechseln, bevor Ihr Computer Ihr Android-Gerät als Mediengerät erkennt.

Lösung 2 – Installieren Sie den MTP USB Device Treiber.

Manchmal wird Ihr Android-Handy aufgrund von Treiberproblemen nicht erkannt, so dass Sie vielleicht versuchen sollten, Ihre Treiber zu aktualisieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager aus dem Menü.
  • Geräte-Manager
  • Suchen Sie Ihr Android-Gerät, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.
    update-treiber-software
  • Wir empfehlen Ihnen, dieses Treiber-Update-Tool herunterzuladen (100% sicher und von uns getestet), um dies automatisch zu tun.
  • Klicken Sie auf Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen.
  • Suche nach meiner Treibersoftware
  • Klicken Sie nun auf Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen.
    nach Treibersoftware suchen
  • Wählen Sie in der Liste MTP USB Device und klicken Sie auf Next.
  • Nachdem der Treiber installiert wurde, sollte Ihr Android-Gerät erkannt werden.

Lösung 3 – Laden Sie das Media Feature Pack für die N- und KN-Versionen von Windows 10 herunter und installieren Sie es.

Wir haben bereits erwähnt, dass Sie für die Übertragung von Dateien von Ihrem Computer auf Ihr Android-Gerät das MTP-Protokoll verwenden müssen. Das MTP-Protokoll bezieht sich auf den Windows Media Player, und einige Versionen von Windows 10 haben keinen Windows Media Player und unterstützen verwandte Technologien wie das MTP-Protokoll. Wenn Ihre Version von Windows 10 keine Android-Geräte erkennt, laden Sie von hier aus das Media Feature Pack für N- und KN-Versionen von Windows 10 herunter und installieren Sie es.

android

Lösung 4 – Verwenden Sie ein anderes USB-Kabel.

Wenn Sie nicht das im Lieferumfang des Geräts enthaltene Originalkabel verwenden, sollten Sie in Erwägung ziehen, das USB-Kabel zu wechseln. In einigen seltenen Fällen sind einige USB-Kabel nur für die Stromversorgung und nicht für die Dateiübertragung ausgelegt, so dass Sie vielleicht eines dieser USB-Kabel haben.

Um sicher zu gehen, verwenden Sie ein anderes USB-Kabel oder versuchen Sie, Ihr Android-Gerät über das gleiche USB-Kabel an einen anderen Computer anzuschließen.

Lösung 5 – Deinstallation von Android-Treibern

Manchmal haben Sie nicht die neuesten Treiber, oder Ihre Treiber sind möglicherweise nicht richtig installiert. Um Probleme mit Android-Geräten und Windows 10 zu beheben, wird daher empfohlen, Ihre Android-Treiber zu deinstallieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit Ihrem Computer und öffnen Sie den Gerätemanager.
Suchen Sie im Geräte-Manager Ihr Android-Gerät. Normalerweise befindet es sich im Abschnitt Andere Geräte oder im Abschnitt Tragbare Geräte, aber der Speicherort kann auf Ihrem Computer unterschiedlich sein.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Deinstallieren.
Uninstall-Treiber
Nachdem die Treiber deinstalliert wurden, trennen Sie Ihr Android-Gerät.
Schließen Sie es wieder an und warten Sie, bis Windows 10 seine Treiber erneut installiert hat.
Überprüfen Sie, ob Ihr Android-Gerät nun erkannt wird.

Lösung 6 – Schließen Sie Ihr Android-Telefon als USB-Massenspeichergerät an.

Um Ihr Android-Telefon als USB-Massenspeichergerät anzuschließen, gehen Sie wie folgt vor:

Gehen Sie auf Ihrem Telefon zu Einstellungen > Weitere Einstellungen.
Wählen Sie USB-Dienstprogramme und tippen Sie auf Speicher mit PC verbinden.
Möglicherweise werden Sie aufgefordert, das Android-Gerät vom Stromnetz zu trennen und anzuschließen, um die erforderlichen Treiber zu installieren. Darüber hinaus werden Sie möglicherweise auch aufgefordert, das USB-Debugging zu deaktivieren.
Nachdem Sie alle Schritte durchgeführt haben, überprüfen Sie, ob Ihr Android-Handy erkannt wird.

Lösung 7 – USB-Debugging aktivieren

Benutzer

Herunterladen von auf einen Laptop

Wenn Sie ein Video von YouTube speichern möchten, um es offline anzusehen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können ein speziell für den Job entwickeltes Programm installieren, oder Sie können einen Online-Video-Downloader verwenden, um den Clip zu speichern, ohne Ihren Webbrowser zu verlassen.

Wenn Sie Videos regelmäßig herunterladen, dann ist Desktop-Software die beste Option, die eine höhere Geschwindigkeit und die Möglichkeit bietet, mehrere Videos gleichzeitig zu speichern, aber wenn Sie nur einen einzelnen Clip herunterladen möchten, dann ist ein YouTube-Downloader ideal.

In dieser Zusammenfassung haben wir fünf YouTube-Downloader ausgewählt, mit denen Offline-Kopien von Inhalten gespeichert werden können. Einige von ihnen bieten Ihnen die Möglichkeit, Videos in verschiedenen Qualitätseinstellungen herunterzuladen, sie können Ihnen die Möglichkeit geben, nur das Audio herunterzuladen, und einige unterstützen andere lange youtube videos runterladen von Videoseiten wie Vimeo.

Allen Give-Tools ist jedoch gemeinsam, dass sie alle wunderbar einfach zu bedienen sind und Ihnen schnell die gewünschten Videos liefern. Sie müssen nicht den besten Laptop oder den besten Gaming-Laptop besitzen, um dies einfach auf Ihrem aktuellen Computer zu erledigen.

Du solltest Videos nur herunterladen, wenn du die Erlaubnis des Rechteinhabers hast. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von YouTube verbieten ausdrücklich das unbefugte Herunterladen.

1. Apowersoft Online-Video-Downloader

Der schnellste und bequemste Weg, um Videos herunterzuladen oder Audio zu rippen.

  • Auswahl an Video- und Audioformaten
  • Sauberes, übersichtliches Design
  • Downloads in hoher Auflösung

Apowersoft Online Video Downloader ist erfrischend übersichtlich und einfach zu bedienen – fügen Sie einfach die URL des Videos in das dafür vorgesehene Feld ein, öffnen Sie den Apowersoft Online Launcher und wählen Sie aus den verfügbaren Optionen.

Auszeichnung der Redaktion: Apowersoft Online-Video-Downloader

Sie können Videos im MP4-, WEBM- oder 3GP-Format, in verschiedenen Auflösungen herunterladen oder nur den Ton als WEBM- oder M4A-Datei speichern. Hilfreicherweise stellt Apowersoft Online Video Downloader alle diese Optionen auf einmal zur Verfügung, so dass Sie das Video in mehreren Formaten herunterladen können, ohne seine URL erneut eingeben zu müssen.

Im Gegensatz zu einigen Online-YouTube-Downloadern können Sie mit dem Apowersoft Online Video Downloader in höchster Qualität herunterladen, und es gibt keine zeitlichen Einschränkungen, um die Sie sich kümmern müssen.

Wenn Sie ein Video schnell herunterladen müssen, sollte Apowersoft Ihre erste Wahl sein.

Apowersoft Online-Video-Downloader

Trennwand

ClipConverter Siebgreifer

YouTube

2. Clip-Konverter

Speichern Sie Videos von YouTube in jedem Format, mit optionalen Plugins.

Auswahl an Dateiformaten
Browser-Plugins verfügbar
Musikvideos dürfen nicht heruntergeladen werden.

Trotz des Namens ist Clip Converter nicht nur ein Werkzeug zum Speichern von Videos in verschiedenen Formaten. Ihr Hauptzweck ist das Herunterladen von Videos von YouTube – eine Aufgabe, die sie unglaublich einfach macht.

Im Gegensatz zu einigen browserbasierten YouTube-Downloadern fordert Clip Converter Sie nicht auf, nach einer bestimmten Version der URL eines Videos zu suchen. Kopieren Sie einfach die Hauptadresse aus der Adressleiste Ihres Browsers, wählen Sie die Videoqualität und das Dateiformat oder wählen Sie nur das Audio aus und drücken Sie Start.

Als zusätzlichen Bonus gibt es auch Plugins für Chrome, Safari und Firefox, so dass Sie YouTube-Videos ganz einfach herunterladen können, ohne die Website von Clip Converter ständig besuchen zu müssen.

Ein leichter Nachteil ist, dass Clip Converter beim Herunterladen von Videos, die Musik enthalten, wählerisch sein kann – die Fehlermeldung, die erscheint, sagt nicht so viel, aber das liegt an Lizenzproblemen. Abgesehen davon ist dies ein großartiger Online-Video-Downloader für YouTube.

Clip-Konverter

Trennwand

Video-Downloader Online-Bildschirmgrabber

3. Video Downloader Online

Speichern Sie YouTube-Videos in der Qualität Ihrer Wahl.

Bietet mehrere Dateitypen an
Auswahl der Qualitätseinstellungen
Funktioniert mit mehreren Videoseiten

Um das Herunterladen von YouTube-Videos so einfach wie möglich zu gestalten, müssen Sie im Video Downloader Online nichts weiter tun, als einen Link einzufügen und auf’Herunterladen‘ zu klicken. Sobald das Video identifiziert wurde, müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche neben der Version der Datei klicken, die Sie herunterladen möchten.

Video Downloader Online erkennt Videoqualitätsoptionen automatisch und lässt Sie wählen, welche Sie speichern möchten. Sie können auch wählen, ob Sie den Ton aus einem Video rippen möchten – eine Funktion, die Sie nicht bei allen Online-Video-Downloadern finden werden.

Denken Sie daran, dass ein Klick auf den Link’Pro-Version testen‘ ein anderes Programm namens Video Keeper herunterlädt. Auf diese Weise können Sie ganze Wiedergabelisten auf einmal speichern, kosten aber 29,95 US-Dollar (ca. 20 Euro, 40 AU$).

Video Downloader Online

Trennwand