Bonusbedingungen muss man beachten

Bonusbedingungen oder auch Umsatzbedingungen

Eines ist klar, Geld verschenken kann niemand, auch nicht Casinos, also sind alle Boni an spezielle Bedingungen gebunden, die aber sehr stark von Casino zu Casino variieren können. Am wichtigsten hierbei sind die Umsatzbedingungen zu beachten, denn diese sagen aus wie oft der Betrag des Bonus umgesetzt werden muss. Dabei ist zu beachten, dass manche Casinos dabei wirklich rein nur den Bonusbetrag meinen, andere wiederrum inkludieren darin auch den eigenen Einzahlungsbetrag. Erst wenn diese Umsatzbedingungen erfüllt worden sind, kann man sich eventuelle Gewinne ausbezahlen lassen.casino-594157_1920
Sollte als die Umsatzbedingung z.B. einen 35-fachen Umsatz verlangen, und man hat Euro 150,00 einbezahlt, darauf hat man einen 100% Bonus in Höhe von nochmal Euro 150,00 bekommen, so muss man insgesamt Euro 10.500,00 als Umsatz machen, heißt als Einsatz tätigen, sollten beide Beträge in den Umsatzbedingungen verankert sein, oder eben nur Euro 5.250,00, gilt die Umsatzbedingung nur für den Bonus.

Einsätze in verschiedenen Varianten wählbar

Hört sich sehr viel an, ist es aber oft auch nicht, denn gerade bei den Slots kann man mit niedrigen Einsätzen hohe Gewinne einfahren, die eben wieder eingesetzt werden, bis die Bedingungen erfüllt wurden. Oft ist es auch so, dass zuerst der einbezahlte Betrag als Einsatz genommen wird, sollte dieser dann aufgebraucht sein wird auf das Bonusgeld zugegriffen, deswegen ist, wie schon erwähnt, ein Casino mit doppelter Kontoführung, gerade bei Anfängern, sehr zu empfehlen. Natürlich gibt es auch Casinos, wo zuerst auf den Bonusbetrag zugegriffen wird, also auch hier ist Augen auf angesagt.
Zwei weitere wichtige Bonusbedingungen sind, erstens bei welchen Spielen der Bonus eingesetzt werden darf, und zweitens wie hoch die Anrechnung dabei ist. Meist ist es so, dass Slotmachines und Automatenspiele zu 100% zählen, Tischspiele wie unter anderem die Klassiker Roulette oder Blackjack zählen oft gar nicht, beziehungsweise nur zu einem gewissen Prozentanteil wie etwa 5% oder 10%. Da muss man bei einer nur 10%igen Anrechnung schon sehr sehr lange spielen, um die Umsatzbedingung, die dann umgerechnet Euro 52.500 beträgt, zu erreichen. Das gleiche gilt bei allen anderen möglichen Games die ein Online-Casino anbietet, man muss da schon sehr genau darauf achten, möchte man seinen eigenen Vorteil dabei haben.

Zeit spielt oftmals auch eine Rolle

Es gibt auch manchmal noch einige kleinere Zusatzbedingungen, z.B. in welchen Zeitraum der Umsatz erfolgen muss, wann eventuelle Freispiele gespielt werden müssen oder in welchem Zeitraum Einzahlungen getätigt werden müssen, um in den Genuss eines gestaffelten Willkommensbonus zu gelangen.
Manche Casinos haben sogar die sehr spielerfreundliche Bedingung, dass Freispiele keinen Umsatzbedingungen unterliegen und Gewinne daraus sofort dem Echtgeldkonto zugeschrieben werden und somit auch gleich ausbezahlt werden können.

Bonusvarianten in Hülle und Fülle

Weitere Bonusvarianten fürs spielen im Casino

Der Fantasie der Online-Casino Betreiber sind hier keine Grenzen gesetzt. Wichtig auf jeden Fall ist, dass die Spieler natürlich bei Laune gehalten werden müssen, nur ein Willkommensbonus ist da wohl zu wenig, wenn es auch der Anreiz ist, sich überhaupt bei einem Casino zu registrieren.
Deswegen gibt es die unterschiedlichsten Treue- und Loyalitätsprogramme die Stammkunden belohnen. Ob man jetzt Punkte sammelt, durch vieles Spielen oder durch oftmalige Einzahlungen, oder ob man in vorhandenen VIP-Clubs aufsteigt und somit in den Genuss unterschiedlichster Vorteile kommt, die Varianten sind unzählig und jedes Casino hat da so seinen eigenen Flair.three-elements-647297_1920
Ebenfalls ist es sehr zu empfehlen sich für den Newsletter des Online-Casinos anzumelden, denn auch wenn vielen die tagtägliche Flut an Emails verhasst ist, so sind es gerade die oft verschickten Mails der Casinos, die mit unerwarteten Boni aufwarten. Unzählige Freispiele für Slotmachines oder auch ganz persönlich für den eigenen beliebtesten Slot sind keine Seltenheit, aber auch Einladungen zu internen Turnieren mit kleinen Einsatzbeträgen und großen Gewinnen sind darunter, oder eigenen Casinorallys, bei denen oft Traumreisen gewonnen werden können.

Reload und andere Boni

Oder ein Reload-Bonus der auch gerne an faule Spieler gesandt wird, die schon lange nicht mehr das Casino betreten haben, er dient als Motivation doch wieder sein Glück zu versuchen, stellt er doch eine tatsächliche Geldsumme am eigenen Konto dar und ist sehr oft mit ganz einfachen Bedingungen versehen.
Einige Casinos bevorzugen auch bestimmte Einzahlungsmöglichkeiten, an die sie zusätzlich Boni koppeln um die Spieler anzuhalten doch über z.B. Kreditkarten einzubezahlen.

 

Live Casino Boni

Aber auch Fans der Live-Casinos kommen nicht zu kurz, gibt es doch mittlerweile ein paar Online-Casinos die ganz spezielle Boni nur für ihren Live-Casino-Bereich anbieten, wo dann genau die Roulette- und BlackJack-Liebhaber voll auf ihre Rechnung kommen. Diese Boni können auch als eigener Willkommensbonus oder als Stammkundenbonus daherkommen.
Abschließend seinen noch spezielle High-Roller-Boni erwähnt, die sich vorwiegend an Spieler richten, die sehr hohe Beträge einbezahlen und damit zocken, meist in Verbindung mit einem speziellen VIP-Programm.

Der No Deposit Bonus – Ohne Einzahlung loslegen

Boni ohne Einzahlungen

Der Vorteil dieser Boni liegt eindeutig auf der Hand, man bekommt Guthaben mit dem man zocken kann, ohne selbst auch nur einen Cent zu investieren. Die Beträge variieren von Euro 5,00 bis Euro 30,00 ja manchmal sogar Euro 100,00. Hört sich vielleicht wenig an, jedoch gibt es gerade bei den Slots die Möglichkeit, mit sehr geringen Einsätzen, oft sogar nur mit Euro 0,05 sein Glück auf die Probe zu stellen. Man kann also sehr viele Spiele damit ausprobieren und seinen eigenen Favoriten finden, es gab sogar schon Gewinne in höheren Bereichen dadurch.
Aber die Angebote von No-Deposit-Boni, wie diese „Geschenke“ noch genannt werden, ist sehr vielfältig. Einerseits fallen darunter gerne auch Free-Spins, also Freispiele die an den unterschiedlichsten Automaten gewährt werden, oder aber auch einfach für die Promotion von Neuerscheinungen an Spieler verschickt werden, damit diese die neuesten Spielautomaten testen und natürlich auch um den Bekanntheitsgrad zu erhöhen.addiction-bet-betting-casino

Treuepunkte zählen auch als No Deposit

Zusätzlich können bei diesen Boni oft auch kostenlos Treuepunkte gesammelt werden, egal ob man verliert oder gewinnt, und diese Treuepunkte können dann wiederrum bei anderen Spielen als Einsatz genommen oder manchmal sogar in Echtgeld umgewandelt werden.
Oft ist es auch möglich dass No-Deposit Boni für Turniere verwendet werden können, dabei geht es z.B. um ein Slotturnier oder um ein Rouletteturnier, bei dem eine bestimmte Anzahl von Spieler innerhalb eines gewissen Zeitraums sozusagen gegeneinander spielt, wer dann am Ende die höchste Punktzahl erreicht hat, meist werden die ersten 15 bis 20 Plätze belohnt, gewinnt oft ansehnliche Geldbeträge, manchmal auch Reisen oder Sachpreise.

Besondere Promotions beachten für No Deposit Boni

Manche Casinos gewähren solche No-Deposit Boni auch gerne, wenn neue User generiert werden, als Freundschaftsprämie sozusagen, man lädt einen Freund ins Casino ein, und wenn dieser sich entweder registriert oder die erste Einzahlung macht, erhält man Echtgeld auf sein Konto.
Aber auch um Stammspieler dazu zu bewegen einmal andere Games auszuprobieren, wie z.B. ein No-Deposit Bonus exklusive nur für Roulette, oder Baccarat.
Natürlich gelten auch beim Bonus oder der Promotion ohne Einzahlung bestimmte Bedingungen, meist sind diese jedoch einfach zu erfüllen, und wenn man sie dennoch nicht schafft, so hatte man immerhin Spaß und kein eigenes Geld verloren.